individuell statt baukasten

Individuell statt Baukasten

Es gibt sie mittlerweile wie Sand am Meer: Baukasten-Homepages. Doch sind sie eine echte Alternative zu einem professionellen Webdesign? Wir beantworten diese Frage in unserm neuen Blogbeitrag.

Homepage-Baukasten per Defintion

Durch die Nutzung eines Homepage-Baukastens kann jedermann ohne Vorkenntnisse und recht preiswert eine Website erstellen. Die Arbeit findet zumeist direkt im Internetbrowser statt, sodass man ohne spezielle Software oder App von überall den Aufbau seiner Website fortführen kann.

Sinn oder Unsinn?

Nun liegt es wohl auf der Hand, dass professionelle Webdesigner nichts davon halten, wenn Firmen auf Homepage-Baukästen zurückgreifen und damit ihre Homepage erstellen lassen. Denn, abgesehen davon, dass es sich dabei um billig zusammengeschusterte Content-Management-Systeme handelt, die durch ihren Preis den Markt ruinieren, schlägt ein individuelles und professionelles Webdesign jede Website, die mit dem Baukasten erstellt wurde.

Wer denkt, dass er mit Homepage-Baukästen im Vergleich zur Beauftragung einer Internetagentur viel Geld spart, der irrt. Individuelle Wünsche und Vorstellungen lassen sich zumeist überhaupt nicht einlegen und so kann aus der für die Außendarstellung heutzutage immens wichtigen Website schnell ein Image-schädigendes Desaster werden. Auch das Argument, dass man selbst volle Kontrolle über die Webseite erlangt, lässt sich einfach widerlegen: Die meisten Internetdienstleister bieten ihren Kunden mittlerweile einen Einführungskurs in das CMS an, das hinter der jeweiligen Homepage steht. Die Bedienung ist heutzutage für häufig benötigte Prozesse so einfach, dass sie auch ein Anfänger ohne weiteres lernen kann. Und für wesentliche Veränderungen an der Firmen-Website sollte sowieso immer ein Profi – ob firmenintern oder extern herangezogen werden.

Unser Fazit 

Wer eine simple Seite benötigt, die eher für den privaten Bereich gedacht ist, der kann ohne weiteres auf Baukästen zurückgreifen. Wer allerdings eine vernünftige Außendarstellung seiner Firma als Zielsetzung ausgegeben hat, der sollte einen großen Bogen um die „Website von der Stange“ machen.

Tags: